Über uns und unsere Philosophie

Seit vielen Jahren sind wir in der Gastronomie tätig, seit über 20 Jahren bereits in Schaffhausen. Nach zwei lebhaften Etappen in der Schlosstaverne Herblingen und im Theaterrestaurant wollten wir uns eine „kleinere Insel“ schaffen und haben mit der Wirtschaft zum Riet ein Haus gefunden, das uns sehr lieb geworden ist.
Die charmante Gaststube mit den bunten Bogenfenstern und den getäferten Wänden hat ein frischeres Kleid bekommen, doch die über hundertjährige Gastfreundschaft soll hier Tradition bleiben. Mit viel Freude und Engagement möchten wir sie weiterhin pflegen!

Roger Werlé, gebürtiger Elsässer mit langjähriger Erfahrung als Küchenchef im In- und Ausland, liebt die schmackhafte und traditionell zubereitete Küche. Die sorgfältige Zubereitung marktfrischer Produkte, das ausgewogene Abstimmen der Aromen, eine „unkomplizierte und ehrliche Küche“ auf hohem Niveau sind ihm ein Anliegen - „beste Qualität zu fairen Preisen“ eben.

Seine Ehefrau, die Schaffhauserin Renate Berger Werlé steht ihm zur Seite und liebt es in jeder Hinsicht, Gäste willkommen zu heissen und aufmerksam zu bewirten - in einer gemütlichen Atmosphäre sollen Sie sich wohlfühlen und es einfach geniessen können.

Aus der Presse

Nach vier Jahren haben sich Renate Berger und Roger Werlé Ende Oktober im Schaffhauser Wirtschaftsleben zurückgemeldet. Das Gastgeberpaar, das einst im Schloss Herblingen wirtete und dann im Theaterrestaurant auf dem Herrenacker die Elsässer Küche bekannt und beliebt machte, hat seine Wirtschaft zum Riet freitags und samstags ab 17 Uhr geöffnet. Wohl dem, der rechtzeitig reserviert hat! Das Lokal ist voll, wir wählen das saisonale Menü. Zur Vorspeise, einer warmen Blumenkohlterrine mit Gruyère, und zur feinen würzigen Rieslingsuppe mit Croûtons gibt es ein Glas Féchy von Raymond Paccot, zum Feldsalat Schaffhauser «Hahnenburger». Den Hauptgang – Perlhuhnbrust an hellbrauner, nussiger Buttersauce, auf den Punkt gegart, zart und saftig, dazu frische Spätzli und Rotkraut – begleitet eine Flasche Dôle de la Liaudisaz von Marie-Thérèse Chappaz. Zum Dessert führen das karamellisierte Parfait au Grand-Marnier und das Zwetschgenkompott einen spannenden Balanceakt zwischen süss und sauer auf.

Quelle: Schaffhauser Nachrichten (Ulrich Schweizer)

Unsere Öffnungszeiten

Freitag:17.00 Uhr bis 23.30 Uhr
Samstag:17.00 Uhr bis 23.30 Uhr

Für Anlässe auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich

Telefon:+41 52 625 12 05
(für alle Reservationen & Anfragen)
DI-DO 10-12 Uhr / FR+SA ab 12 Uhr
Fax:+41 52 625 15 02
E-Mailinfo(at)wirtschaftzumriet.ch
(für längerfristige Anfragen)